Heilpraktiker Bad Saulgau - Sigmaringen Naturheilpraxis Christine Höcklen


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um die Naturheilpraxis Christine Höcklen
Therapieangebote und Behandlungsmethoden, neue wissenschaftliche Erkenntnisse, etc...

Immer mehr Menschen leiden unter Heuschnupfen


Rund 12 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Heuschnupfen - und es werden stetig mehr.

Nicht alle Betroffenen haben von Kindheit an Probleme mit dem Heuschnupfen.
Immer öfter beginnt die Allergie erst im Erwachsenenalter. Die jahreszeitlich bedingte Allergie ist nicht nur ein lästiger, sondern auch ein gefährlicher Begleiter. Denn aus ihr kann später einmal eine Asthmaerkrankung entstehen.

Wie sollten die Betroffenen reagieren? Eine Allergie sollte immer ernst genommen und behandelt werden.
Neben zahlreichen unterschiedlichen medikamentösen Therapien der Symptome mit Tabletten oder Tropfen, besteht auch die Möglichkeit, die Ursache zu bekämpfen. Oft helfen alternative Heilverfahren.

Schuld für die Entstehung einer Allergie kann u.a. eine gestörte Immunabwehr oder ein geschwächter Darm sein.
Mit gezielten Untersuchungen und entsprechender Behandlung wie z.B. der Akupunktur ist es durchaus möglich, dieses lästige Problem dauerhaft wieder los zu werden.
Und das auf ganz natürlichem Wege.


_____________________________________________________________________________________


Eine Kur für den Stoffwechsel - Erneuerung für Körper, Geist und Seele


Nicht die Krankheit ist das Maß aller Dinge, sondern unsere Gesundheit und Lebenskraft. Diese Kur ist für Menschen gedacht, die ihre Befindlichkeit verbessern möchten und dadurch mehr Energie, Lebensfreude, Schwung und Schönheit erzielen wollen. Die Stoffwechsel-Kur bewirkt eine verbesserte Zellregeneration, eine Entlastung des Stoffwechsels und wirkt wie ein Anti-Aging-Programm.
Folgende Punkte umfasst die Stoffwechselkur:

Sanierung und Aufbau des Darmes
Förderung der Entgiftung und Entschlackung von Darm, Leber, Nieren, Blut und Blutgefäßen, Lymphsystem, Hirn / Nervensystem, Bindegewebe, Fettgewebe
Erholung und Reaktivierung des Immunsystems
körperliche und psychische Revitalisierung

Bei weiteren Fragen und Anmeldung zur Stoffwechselkur wenden Sie sich bitte an mich.

_____________________________________________________________________________________


Natürliche Allergiebehandlung = stärken was geschwächt wurde


Als Allergie bezeichnet man eine körperliche Reaktion auf normalerweise unschädliche äußere Reize. Stoffe wie z.B. Blütenpollen, Hausstaub oder bestimmte Nahrungsmittel lösen in diesem Fall eine überschießende Abwehrreaktion unseres Immunsystems aus. Gerade jetzt im Frühjahr, wenn es draußen langsam wieder warm wird, beginnt die Hochsaison der Allergien.

In Deutschland leiden ca. 26 Millionen Menschen an einer Allergie - damit ist etwa jeder dritte Deutsche von einer Allergie betroffen. Und das mit steigender Tendenz.Seit den 60er Jahren verdoppelt sich die Anzahl der Allergiker im Zehnjahresrhythmus. Die Ursache dafür, dass immer mehr Menschen von einer Allergie geplagt werden, ist bisher noch nicht ausreichend geklärt worden... Umweltgifte, Lebensmittelzusatzstoffe, Medikamente, Vererbung - vieles kann die Entstehung einer Allergie begünstigen.

Die Allergie ist Ausdruck eines geschwächten und fehlgesteuerten Immunsystems. Und genau hier muss der ganzheitliche Behandlungsansatz allergischer Erkrankungen beginnen.
Durch sanfte Therapien wie z.B. die Akupunktur und Darmsanierung wird die körpereigene Abwehr gestärkt. Die Reaktionslage des Körpers wird reguliert und harmonisiert. Ziel dieser schonenden und tiefgreifenden Behandlung ist es, langfristig wieder mehr Lebensqualität zu erhalten. Voraussetzung dafür ist eine individuell auf den Patienten abgestimmte Therapie.
Gerne berate ich Sie zum Thema Allergie!

_____________________________________________________________________________________


Chronische Ohrgeräusche - Tinnitus aurium
Brummen, Pfeifen, Zischen, Summen ...

Pfeifende, rauschende oder klingende Geräusche im Ohr, die aber nur von einem selbst wahrgenommen werden können - sind diese andauernd oder kommen immer wieder, dann spricht man von chronischen Ohrgeräuschen, dem sogenannten Tinnitus aurium.

Etwa 4 Millionen Deutsche leiden unter
Tinnitus - bei manchen Betroffenen sind die Ohrgeräusche so belastend und stark, dass es als Folge zu Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen bis hin zu Depressionen kommen kann.

Die Ohrgeräusche sind genau genommen keine eigenständige Krankheit, sondern nur ein Symptom.
Die Gründe für
Tinnitus sind vielfältig - oft eine Verkettung von unterschiedlichen gesundheitlichen Problemen. Dabei kann eine naturheilkundliche Behandlung den Betroffenen rasche und dauerhafte Hilfe bringen - meine Tinnitus-Patienten sind immer wieder ganz überrascht, mit welchem Erfolg hier die Naturheilkunde eingesetzt werden kann!

Krampfadern
schonend und natürlich entfernen

Schwere- oder Stauungsgefühl in den Beinen, geschlängelte und knotige Venen, geschwollene Knöchel - wer Krampfadern hat, kennt meist die Beschwerden, die Krampfadern auslösen können. Nicht selten entwickelt sich nach mehreren Jahren einer Krampfader-Erkrankung ein offenes Bein.

Maßnahmen wie regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung oder Stützstrümpfe können Krampfadern vorbeugen. Sind sie aber bereits da, reicht das nicht mehr aus, um sie auch wieder los zu werden.

Mit der biologisch-sanften Krampfaderentfernung nach Dr. Berndt Rieger können Krampfadern schonend und natürlich entfernt werden - und das ganz ohne Narben.

_____________________________________________________________________________________


Blutegeltherapie in der Naturheilpraxis
Therapie mit großem Einsatzgebiet


Die Therapie mit medizinischen Blutegeln hat ein weites Wirkungsspektrum und eine faszinierende und lange Tradition. Die einzigartige Wirkung beruht auf der natürlichen Wirkstoffkombination, die der Egel während seines Saugvorgangs an den Patienten abgibt. Bei vielen Indikationen lässt sich der Blutegel erfolgreich einsetzen, so z.B. bei:

akuten und chronischen Gelenkschmerzen
Krampfadern / Besenreisern / Unterschenkelgeschwüren
Tennisellenbogen / Golferarm
Wirbelsäulen- und Kreuzbeinsyndromen
Durchblutungsstörungen

Wie alle zulassungspflichtigen Arzneimittel untersteht der medizinische Blutegel besonderen Anforderungen an Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit.

Bei der Blutegelbehandlung ist eine umfassende fachliche Kenntnis unerlässlich!


_____________________________________________________________________________________





Akupunktur - kleine Nadeln mit großer Wirkung


Bereits seit Jahrtausenden wird in der traditionellen chinesischen Medizin die Akupunktur mit großem Erfolg angewendet.
Bei der Akupunktur werden an genau festgelegten Punkten, die sich auf den
Energieleitbahnen (den sogenannten Meridianen) befinden feine Akupunkturnadeln unterschiedlich tief eingestochen. Die Stichtiefe beträgt dabei in der Regel nur wenige Millimeter.

Nach altchinesischer Auffassung fließt in den Meridianen unsere
Lebensenergie mit ihren Anteilen YIN und YANG.
Durch die Akupunktur soll der gesamte Organismus wieder ins
Gleichgewicht gebracht werden - sie stärkt die Immunabwehr unseres Körpers und beschleunigt die Heilungsvorgänge. Die Akupunktur fördert die Wundheilung und hat antientzündliche und muskelentspannende Eigenschaften.

Daneben besitzt sie eine ausgesprochen
angstlösende und stimmungsaufhellende Kraft.
Inzwischen ist die positive
schmerzlinderende Wirkung der Akupunktur bereits durch mehrere Studien auch von der Schulmedizin bestätigt.

Die Akupunktur kann gegen
akute und chronische Beschwerden eingesetzt werden - und dies in jedem Lebensalter.

Auch als präventive Maßnahme - z. B.
im Herbst zur Prophylaxe bei Infektanfälligkeit oder bei Allergiebeschwerden - ist die Akupunktur-Therapie eine sinnvolle Methode, um den Körper zu stärken und Erkrankungen bereits im Vorfeld zu verhindern.


_____________________________________________________________________________________



Neurodermitis - heilbar?


Die Neurodermitis äußert sich in
Ekzemen, verbunden mit einem unangenehm brennenden, spannenden Gefühl auf der Haut und quälendem Juckreiz (besonders nachts!)
Das Krankheitsbild beginnt oft schon im Säuglingsalter. In der Regel ist die Erkrankung gekennzeichnet durch einen
schubartigen Verlauf. Die Haut ist insgesamt durch Unterfunktion der Talg- und Schweißdrüsen glanzlos und trocken.
Aus schulmedizinischer Sichtweise ist eine Heilung der Erkrankung durch eine ursächliche Therapie nicht möglich. Außerdem haben Kinder von Eltern, die an Neurodermitis erkrankt sind, ein dreifach erhöhtes Risiko, ebenfalls zu erkranken.

Ganzheitlich gesehen handelt es sich bei dieser Erkrankung um ein so genanntes
Ausleitungsekzem. Durch einen krankhaft fehlgeleiteten Stoffwechsel und ein überfordertes Immunsystem leidet die Haut, ohne an dem Problem ursächlich beteiligt zu sein.
Die Symptome zeigen sich zwar auf der Haut, aber ihre Ursachen sind in ganz anderen Bereichen zu suchen. Sie entsteht im "Inneren"' des Körpers und "schlägt nach außen", wie es der Begriff "Ausschlag" bildhaft sagt.
Deshalb kann eine von außen wirkende Behandlung mit Salben auch nur eine lindernde Begleitmaßnahme sein. Sie kann und darf niemals die einzige Therapiemaßnahme sein.
Die naturheilkundliche Therapie der Neurodermitis setzt ihren Schwerpunkt in der Regulierung der fehlgeleiteten Stoffwechselvorgänge - nur so ist eine echte Heilung möglich.

_____________________________________________________________________________________

Ganzheitlicher Gesundheits-Check

Müde, Kopfschmerzen, Hautausschlag,Verdauungsprobleme ...
Dabei sind alle Blutwerte noch im grünen Bereich - und doch scheint irgendetwas nicht zu stimmen.

Besonders chronische Erkrankungen entwicklen sich oft schleichend und fast unbeachtet über Jahre hinweg, bis sie dann "plötzlich" ein großes gesundheitliches Problem darstellen.

Allerdings bietet hier gerade die
Naturheilkunde durch ganzheitliche Diagnostik die Möglichkeit, solche sich langsam entwickelnden Störungen und Probleme schon sehr früh zu erkennen und zu behandeln.

Ganz gleich ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene - noch immer gilt der uralte Leitsatz in der Medizin :

Vorbeugen ist besser als Heilen!


Ab sofort biete ich deshalb für Ihre persönliche Gesundheitsvorsorge einen ganzheitlichen Gesundheits-Check-Up an.
Die Irisdiagnose und die EAV-Diagnostik (Elektroakupunktur nach Dr. Voll) sind hier hilfreiche und bewährte naturheilkundliche Methoden, um gezielt Krankheiten vorzubeugen.
Bei Fragen hierzu nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

_____________________________________________________________________________________

Schmerztherapie ohne Nebenwirkungen!

Profisportler, die mit bunten Bändern beklebt ihre Wettkämpfe gewinnen, sind inzwischen ein bekanntes Bild geworden. Im Leistungssport ist die Therapie mit dem elastischen Kinesiologie-Tape bzw. Dolo-Tape längst fest etabliert.
Zunehmend findet diese sanfte und medikamentenfreie Behandlungsmethode auch ihren Platz in der
Schmerztherapie.

Eingesetzt werden die Bänder beispielsweise bei Rückenschmerzen, Gelenksbeschwerden, Verspannungen, Überlastungsschmerzen und Sportverletzungen.
Das dehnbare Tape-Material besteht aus wasserbeständiger und hautfreundlicher Baumwolle und schränkt die Bewegungsfreiheit nicht ein.

Immer wieder fragen mich Patienten erstaunt, wie es sein kann, dass ein Tape eine so effektive Wirkung haben kann.
Die
schmerzlindernde Wirkung des elastischen Tape-Verbandes liegt in der Stimulation von bestimmten Muskelpartien, Nervenverbindungen und Gelenken über die Haut.
Durch die gezielte Anbringung des Tapes wird der Muskeltonus positiv beeinflusst, der Lymphfluss angeregt und der Stoffwechsel aktiviert - dies wirkt völlig
nebenwirkungsarm Schwellungen und Entzündungen entgegen.

Im Rahmen der Farbtherapie ist auch die Wahl der Tape-Farbe bedeutsam - jede Farbe steht für eine bestimmte Wirkung. So hat die Farbe Blau beispielsweise einen beruhigenden und kühlenden Einfluss.

_____________________________________________________________________________________


Amalgam-Belastung:

In der Zahnheilkunde wurden über lange Zeit vor allem Amalgamlegierungen als Füllstoff verwendet. Und auch heute noch wird teilweise auf Amalgam zurückgegriffen, dass bekanntlich unter anderen giftiges Quecksilber enthält.
Seit einigen Jahren hat man die Gefahr erkannt, die die chronisch
toxische Belastung durch den Quecksilberanteil für unseren Körper darstellt. Die schleichende Vergiftung durch Amalgam-Verbindungen kann unserer Gesundheit schaden und wird heute als Auslöser für zahlreiche Erkrankungen in Verbindung gebracht.
Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für eine aufwendige
Sanierung ihrer amalgamhaltigen Zähne.
Aber gerade im Zuge einer Amalgamsanierung ist die Möglichkeit einer Belastung des Körpers besonders hoch, weil hierbei toxische Stoffe freigesetzt werden.

Deshalb ist es sinnvoll, eine Amalgamsanierung durch eine
naturheilkundliche Ausleitungs- und Entgiftungstherapie zu begleiten. So kann das Gesundheitsrisiko deutlich gemindert werden. Auch bei unklaren oder wiederkehrenden gesundheitlichen Beschwerden lohnt es sich, durch eine entsprechende Diagnostik, festzustellen, ob sich dahinter eine Amalgambelastung versteckt.

_____________________________________________________________________________________

Haarausfall natürlich behandeln

Haarausfall ist ein weit verbreitetes Problem, und kaum ein Betroffener bzw. eine Betroffene kann und will den Verlust der eigenen Haarpracht einfach so akzeptieren.

Zahlreiche Haarkuren, Shampoos, Einreibungen usw. werden in den gängigen Zeitschriften und beim Friseur immer wieder angepriesen.
Der Erfolg bleibt meist aus.
Denn: wenn es eine allgemeine Therapie gäbe, die einfach, schnell und mühelos dieses Problem lösen könnte, hätte diese sich längst herumgesprochen!

Aus
ganzheitlicher Sicht ist eine Erkrankung immer ein individuelles Problem des betreffenden Menschen. Dieser Grundsatz gilt selbstverständlich auch für den Haarausfall.

Als
Heilpraktikerin weiß ich, dass es nicht DIE THERAPIE gegen Haarausfall gibt.
Wie bei jeder Erkrankung so steht auch hier die Klärung der individuellen Ursachen und Zusammenhänge im Vordergrund. Die Problematik Haarausfall ist deshalb in der
Naturheilpraxis gut aufgehoben.

Die Ursachen für Haarausfall sind vielfältig. Neben hormonellen Störungen, einem Mangel an Mineralien oder Fehlern in der Ernährung könnte beispielsweise auch ein
gestörtes Immunsystem und eine damit verbundene Fehlbesiedlung der Darmschleimhaut für den Verlust der Haare verantwortlich sein.

Eine gründliche Anamnese, Laboruntersuchung und ein individueller Therapieplan sind in der
Naturheilpraxis die Grundlage für eine ernst zu nehmende Therapie beim Haarausfall.

_____________________________________________________________________________________



Gestörte Darmflora - Wurzel unzähliger Erkrankungen!


Die gesunde Darmflora bildet mit ihren mehr als 400 verschiedenen Keimarten eine wesentliche Voraussetzung, nicht nur für einen gesunden Darm, sondern auch für die Gesundheit unseres gesamten Organismus. Etwa 70 Prozent der Abwehrzellen unseres Körpers leben im Darm. An der Darmwand steht die Darmflora immer im ständigen Kontakt mit unserem Immunsystem.
Ist die Darmflora aus ihrem natürlichen Gleichgewicht geraten (z.B. durch falsche Ernährung, Stress, nach Antibiotika-Therapie), bietet sie keinen ausreichenden Schutz vor feindlichen Eindringlingen.
Das macht den Weg frei für die
unterschiedlichsten Leiden wie z.B. Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis und Hautreaktionen, Darmprobleme wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Darmpilze, sowie immunbedingte Krankheiten wie chronische Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Entzündungen und rheumatische Erkrankungen.
Hier wird ganz deutlich, welchen hohen Stellenwert die
Darmsanierung und die Erhaltung einer intakten Darmflora für die menschliche Gesundheit hat. Nach dem Abschluss einer Antibiotika-Einnahme sollte stets auch eine Darmsanierung erfolgen - denn das Antibiotika ist generell gegen Bakterien gerichtet und macht keinen Unterschied zwischen den krankheitserregenden und den gesundheitsfördernden Keimen.
Deshalb ist die Darmsanierung heute in der
Naturheilkunde eine wichtige Säule vieler Therapien!

_____________________________________________________________________________________

Schröpfen für eine bessere Durchblutung

Die Schröpftherapie ist eine traditionelle Heilmethode, die zu den ältesten Naturheilverfahren zählt. Mit Hilfe von Glocken aus Glas oder Gummi (sogenannte Schröpfköpfe) wird auf der Haut an gezielten Stellen ein Unterdruck erzeugt. Durch diesen Vakuum-Effekt werden Haut und Unterhautgewebe angesaugt. So können lokale Stauungen des Blut- und Lymphsystems beseitigt werden. Auch die Ausscheidung von Abbauprodukten aus der Muskulatur und dem Bindegewebe wird gefördert. Verspannungen können sich lösen und der Blutfluss wird an den behandelten Stellen deutlich angeregt. Durch reflektorische Verbindungen bestimmter Hautareale (den sogenannten Headschen-Zonen) mit dem zentralen Nervensystem, lassen sich darüber hinaus auch innere Organe durch die Schröpftherapie positiv beeinflussen.
Die Schröpftherapie unterstützt und harmonisiert den gesamten Stoffwechsel und hat einen stärkenden Einfluss auf unser Immunsystem.
Die sehr angenehme Schröpfmassage hat sich aus der klassischen Schröpftherapie entwickelt. Ihre Wirkung entspricht der Schröpftherapie, wobei hier allerdings die Durchblutung des Gewebes im Vordergrund steht. Deshalb wird sie u.a. auch zur Linderung von Verspannungen und Schmerzen im Bereich des Rückens sowie in der Osteoporose-Therapie eingesetzt.

_____________________________________________________________________________________


Chronische Ohrgeräusche - Tinnitus aurium


Brummen, Pfeifen, Zischen, Summen ...

Pfeifende, rauschende oder klingende Geräusche im Ohr, die aber nur von einem selbst wahrgenommen werden können - sind diese andauernd oder kehren immer wieder, dann spricht man von chronischen Ohrgeräuschen, dem sogenannten Tinnitus aurium.
Etwa 4 Millionen Deutsche leiden unter Tinnitus - bei manchen Beroffenen sind die Ohrgeräusche so belastend und stark, dass es als Folge zu Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen bis hin zu Depressionen kommt.

Dabei sind die Ohrgeräusche keine eigenständige Krankheit, sondern nur ein Symptom.
Die Gründe für Tinnitus sind vielfältig - nicht selten eine Verkettung von unterschiedlichen gesundheitlichen Problemen.
Deshalb ist hier eine genaue Erkennung der Ursachen für eine erfolgreiche Behandlung besonders wichtig.

_____________________________________________________________________________________


Ganzheitliche Gewichtsregulierung und Gesundheitsförderung durch eine einfache Umstellung auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Leider bietet die Naturheilkunde keine "Wundertherapien", die Übergewicht einfach wegzaubern können.
Allerdings können naturheilkundliche Therapieverfahren eine Gewichtsabnahme entscheidend und effizient unterstützen.

Gesundes und dauerhaftes Abnehmen wirkt sich nicht nur positiv auf Ihr Äußeres aus - Herz-Kreislauf-System, Gelenke, der gesamte Stoffwechsel und nicht zuletzt auch die Psyche profitieren davon, wenn der Körper überflüssige Pfunde los wird.


_____________________________________________________________________________________


Wenn die Hexe schießt ...

Rückenschmerzen zählen in den Industrieländern zur Volkskrankheit Nummer Eins. In Deutschland haben etwa 80 % der Bevölkerung zumindest zeitweise Probleme mit der Wirbelsäule.
Immer öfter sind auch schon junge Menschen betroffen.
Ob als chronische
Kreuzschmerzen, oder als akut auftretender Hexenschuss - Rückenschmerzen sind ein Alarmsignal und sollten unbedingt behandelt werden.
Zu den häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen gehören
Verspannungen der Muskulatur durch Überlastungen oder ungleichmäßige Belastungen.
Fehlstellungen der Gelenke oder Wirbelkörper, Entzündungen und Abnutzung können weitere Gründe für die Schmerzen sein.
Aus ganzheitlicher Sichtweise haben sich in der
naturheilkundlichen Behandlung von Rückenschmerzen die manuellen Therapien wie die Schröpfbehandlung, die Neuraltherapie und die Wirbelsäulentherapie nach Dorn bewährt.
Ergänzt werden diese Therapien oft durch den Einsatz von elastischen Tape-Verbänden (Kinesio-Taping).


Startseite | über mich | Aktuelles | Die Praxis | Therapie | Akupunktur-Lifting | Sprechzeiten | Anfrage/Kontakt | Linksammlung | Impressum | Sitemap

Counter

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü