Elektroakupunktur nach Voll - Heilpraktiker Bad Saulgau - Sigmaringen Naturheilpraxis Christine Höcklen

Natuheilpraxis Christine Höcklen
Heilpraktiker Bad Saulgau
Direkt zum Seiteninhalt
Die "Elektroakupunktur-Methode nach Dr. Voll" - kurz EAV - ist ein Verfahren zur Diagnostik von Funktionsstörungen des Körpers, das seinen Ursprung in der klassischen chinesischen Akupunktur hat.
Begründet wurde diese Diagnose- und Therapiemethode vom Arzt Reinhold Voll. Er entwickelte 1971 aufgrund einer eigenen Erkrankung ein Elektroakupunktur-Gerät.

Es erfolgt eine schmerzfreie elektrische Akupunktur-Punktmessung, die Hinweise auf mögliche Störungen und Belastungen von Organen geben kann. Es werden spezielle Messpunkte an Händen und Füßen des Patienten gemessen, um so den Vitalitätsstatus des gesamten menschlichen Körpers zu erhalten.
Die gewonnenen Hinweise fließen in die ganzheitliche Anamnese ein und dienen so zur Optimierung des Therapie-Plans.


















Praxis für ganzheitliche Naturheilkunde
Zurück zum Seiteninhalt